Anzeige

Ballspiele


Anzeige

Brennball

Material: 1 Tennisball, 1 Schläger

Das Spiel funktioniert ähnlich wie Baseball. Am Rand des Spielfeldes werden die Male, Matten (in der Halle) oder etwa 1x1 Meter große Kreiderechtecke, in regelmäßigen Abstand verteilt, in der Mitte des 1. Drittels des Feldes wird ein Kreis mit 1 Meter Durchmesser gezogen, in dem der Brenner steht. Die Spieler werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe ist die Laufgruppe, die zweite ist die Feldgruppe. Die Feldgruppe verteilt sich auf dem Feld, ein Spieler wird zum Brenner und geht in den Kreis, den er während des Spiels nicht verlassen darf.
Die Laufmannschaft stellt sich vor den Brenner am kurzen Rand des Spielfeldes auf. Der erste Spieler bekommt einen Ball in die Hand und geht zur rechten Ecke des Feldes. Vor dort wirft er den Ball so weit in das Feld wie möglich und rennt los, von einem Mal zum nächsten, während die Feldspieler versuchen den Ball so schnell wie möglich zum Brenner zu werfen. Sobald der Brenner den Ball hat wirft er ihn auf den Boden und rufe "verbrannt". Der Laufspieler muss das ganze gut im Auge haben, denn wenn er sich zu diesem Zeitpunkt nicht auf einem Mal befindet ist er verbrannt und muss zurück an den Start. Schafft er es allerdings in der Zeit über alle Male zu seinen Teamkameraden zurückzukommen, bekommt das Team 10 Punkte zusätzlich. Die Laufspieler dürfen jedesmal weiterlaufen, wenn ein weiterer ihrer Spieler den Ball geworfen hat. Für das Erreichen des Ziels mit einem Zwischenstopp erhält die Mannschaft 1 Punkt je Spieler im Ziel.
Nachdem alle Spieler einmal geworfen haben tauschen die Teams ihre Position und das Spiel geht von Vorne los. Das Team, das am Ende die meisten Punkte erhalten hat gewinnt.
Spiel/Regelvarianten
1.Wird der Ball von der Feldmannschaft direkt gefangen ist der Spieler verbrannt, ohne dass der Ball zum Brenner muss.
2.Schafft ein Spieler es, in einem Zug die Runde zu laufen, darf er beim nächsten Ballwurf noch einmal mitlaufen.
3.Schafft es ein Spieler, in einem Zug die Runde zu laufen, darf er sich noch einmal hinten anstellen und es noch einmal versuchen.
4.Alternativ zum Ball kann auch ein Tennisball und ein Baseballschläger oder die Rückseite eines Hockeyschlägers verwendet werden. In diesem Fall wirf einer der Laufspieler den Ball von einem Punkt aus und der Läufer muss ihn treffen. Er hat 3 Versuche.

Anzeige