Anzeige

Ballspiele


Anzeige


Völkerball

Material: 1 Ball

Die Spieler werden in 2 Gruppen aufgeteilt. Danach wird das Spielfeld abgesteckt, indem es in zwei gleichgroße Teile aufgeteilt wird. Die Teams wählen unter ihnen einen sog. Hintermann, der sich auch außerhalb des Spielfeldes bewegen darf, aber immer nur bis zur Mittellinie. Der Hintermann geht nun hinter das gegnerische Feld und kann dort Bälle, die außerhalb des Spielfeldes landen nehmen und damit die Spieler der gegnerischen Mannschaft abschießen. Die eigenen Spieler können von ihrer Seite aus dem Hintermann Bälle zuschmeißen oder müssen versuchen die Spieler des anderen Teams abzuschießen. Der Ball ist solange scharf (d.h. wirft einen ab, wenn man getroffen wird), bis er auf dem Boden aufkommt oder ihn ein Mitspieler fängt. Wird der Ball nach dem Fangen fallengelassen, ist der Spieler abgeschossen. Kopfschüsse sind dabei nicht erlaubt. Abgeworfene Spieler gesellen sich zu ihrem Hintermann, können sich aber wieder frei schießen.
Es gibt mehrere Spielmöglichkeiten, die beliebig kombiniert werden können aber zu Beginn des Spiels vereinbart werden müssen:
1.Der Ball muss am Anfang des Spiels bevor er "scharf" ist 3x über das Feld (also von Team zu Hintermann und zurück) geworfen werden.
2.Der Ball ist überhaupt nur dann scharf, wenn er direkt gefangen wurde
3.Ist der letzte Spieler eines Teams abgeschossen, kann der Hintermann noch als letzte Rettung ins Feld.
4.Der Hintermann hat 3 Leben, muss also 3x abgeschossen werden.
5.Der Hintermann darf das Feld wieder verlassen, wenn sich einer seiner Spieler wieder frei geworfen hat.
6.Völkerball lässt sich auch mit mehreren Bällen oder einem Pezi- (Gymnastik-) Ball spielen.

Anzeige